Darm-Hirn-Achse – Wenn der Darm an „Burn out“ leidet

VORTRAGSWIEDERHOLUNG

Donnerstag, 7. Juli 2016, 19.00 Uhr
Kornhaussaal Ravensburg, Marienplatz 12
Eintritt: 7 €

Darm-Hirn-Achse – Wenn der Darm an „Burn out“ leidet
Natürliche Regelmechanismen gegen Nahrungsmittelallergene, Stress und Medikamente

Die Funktionsfähigkeit des größten Organs unseres Körpers wird von vielen Faktoren beeinflusst. Nahrung, Umweltgifte, Medikamente müssen aufgenommen, umgewandelt, ausgeschieden und psychische Belastungen, wie Stress, „verarbeitet“ werden. Es herrscht ein reger Kontakt zwischen Innerem und Äußeren des Körpers. Der Darm verdaut also nicht nur, er „denkt“ auch.

Ein Ungleichgewicht dieser Aufgaben stört das harmonische Zusammenspiel von Darmflora mit Darmschleimhaut und deren gesundem Darmmilieu. Es entstehen Verdauungsstörungen. Bleibt eine adäquate Reaktion auf diese Symptome aus, wird der Mensch krank. Ein ganzheitliches Therapiekonzept, bestehend aus Änderungen von Ernährungsgewohnheiten, Steigerung der Alltagsbewegung und einem optimierten Zeitmanagement mit Platz für Entspannung, bietet mit nachgewiesenen großen Erfolgsaussichten teuren Medikamenten die Stirn.

Bitte nutzen Sie das Formular zur Anmeldung.
Reservierte Karten werden bis 18.45 Uhr an der Abendkasse hinterlegt.